Filter schließen
Filtern nach:

Ergotherapie für Kinder – Defizite und Verhaltensstörungen erfolgreich behandeln

Kostenloses E-Book – Lokale Vibrationstherapie

* Pflichtfelder

*Daten werden vertraulich behandelt. Nach der Bestätigung erhalten Sie eine Email mit dem kostenlosen E-Book.

Ergotherapie für Kinder – Defizite und Verhaltensstörungen erfolgreich behandeln

Seit einigen Jahren gewinnen ergotherapeutische Maßnahmen zur Behandlung verhaltensauffälliger Kinder zunehmend an Bedeutung. Mit Ergotherapie für Kinder können bei vielen Entwicklungsstörungen und Defiziten beachtliche Erfolge erzielt werden. Auf spielerische Weise werden die Fähigkeiten der Kleinen in den Bereichen Motorik und Wahrnehmung gezielt geschult. Die Ergotherapie für Kinder hat sich auch in der Behandlung von sozialen Problemen erfolgreich bewährt. Ob körperliche oder kognitive Einschränkungen, ungewöhnliche Verhaltensmuster oder Lernschwierigkeiten, im Mittelpunkt der Ergotherapie für Kinder stehen Spaß, Abwechslung und ein sensibler Umgang der Therapeuten, um in den Kleinen die Freude daran zu wecken, neue Fähigkeiten zu entwickeln und diese im alltäglichen Leben, im Kindergarten und in der Schule umzusetzen.

Ergotherapie für Kinder – Gezielte Hilfe bei Defiziten

Nicht nur krankheitsbedingt geistig und körperlich eingeschränkten Kindern und Jugendlichen kann mit ergotherapeutischen Ansätzen geholfen werden. Auch viele Defizite, die die natürliche Entwicklung und das Erlernen von schulischen Inhalten erschweren, können im Zuge einer Ergotherapie für Kinder behoben werden. Die ergotherapeutischen Anwendungsgebiete umfassen eine ganze Reihe an Verhaltensmustern, die auf eine verzögerte oder eingeschränkte Entwicklung hindeuten. Ob psychischer oder physischer Natur, Ergotherapeuten können auf eine für die Kleinen ansprechende Weise deren Selbstbewusstsein stärken, soziale Kompetenzen vermitteln und körperliche Abläufe korrigieren. Fällt ein Kind durch ein abnormales Verhalten wie grundlose Aggressionsausbrüche, ein übersteigertes oder vermindertes Selbstwertgefühl, absichtliches Distanzieren von Gleichaltrigen, isoliertes Spielen oder eine kaum ausgeprägte Fähigkeit auf, sich in einem Gruppenverband zurechtzufinden, ist ein Ergotherapeut der richtige Ansprechpartner. Er wird in intensiver Zusammenarbeit mit dem betroffenen Kind, seinen Eltern oder Bezugspersonen sowie dem pädagogischen Personal spielerische Ansätze finden, um die nötigen sozialen Kompetenzen zu vermitteln. Auch bei eingeschränkten schulischen Leistungen wie etwa Schwierigkeiten beim Lesen, Schreiben oder Rechnen sowie bei ADHS sollte der behandelnde Kinderarzt in Absprache mit den Eltern eine Ergotherapie für Kinder in Erwägung ziehen. Ebenso können andere, seelisch bedingte Störungen wie Bettnässen, Schlafprobleme und eine beeinträchtigte Wahrnehmung mit ergotherapeutischen Maßnahmen behandelt werden. Im Rahmen der Behandlung lernt das Kind, mit seiner Umwelt in Kontakt zu treten, eigene Gefühle und die der Mitmenschen richtig zu deuten und damit umzugehen, Beziehungen aufzubauen und sich verständlich und nachvollziehbar auszudrücken. Gleichzeitig werden das logische Denken und die Fähigkeit, eine Handlung zu planen und dementsprechend auszuführen, gezielt gefördert.

Das Körpergefühl der Kleinen verbessern

Wichtige Anwendungsbereiche der Ergotherapie für Kinder sind Bewegungsauffälligkeiten unterschiedlicher Natur. Ob Gleichgewichtsstörungen, ein übertriebenes oder eingeschränktes Schmerzempfinden, Koordinationsprobleme oder eine fehlerhafte Haltung, nahezu alle körperbezogenen Probleme können mit einer Ergotherapie für Kinder wirksam behandelt werden. Viele Lernschwierigkeiten entstehen durch eine eingeschränkte Feinmotorik, die beispielsweise die Tätigkeit des Schreibens negativ beeinträchtigt. Die Kleinen erlernen im Zuge der Therapie, die richtige Körperspannung anzunehmen, ihre Kraft richtig zu dosieren und auf körperliche Abläufe zu fokussieren. Die Ergotherapie für Kinder beruht auf individuell zusammengestellten Übungsabläufen für jeden einzelnen kleinen Patienten. Der behandelnde Therapeut wird das Kind zunächst beim Spielen beobachten, um entsprechend der Diagnose und in Ansprache mit den Eltern ein spielerisches Übungsprogramm erstellen zu können. In der Regel können Lernschwierigkeiten und Verhaltensauffälligkeiten bei wöchentlich stattfindenden Therapiesitzungen innerhalb weniger Monate behoben werden. Im Falle einer schweren Krankheit oder Behinderung dauert die ergotherapeutische Betreuung meist mehrere Jahre. Neben der gezielten Förderung des kleinen Patienten werden die Eltern und verantwortlichen Pädagogen angeleitet, die Aufgaben und Spiele auch außerhalb der Praxis zu üben und das Kind zu bestärken, erlernte Fähigkeiten im Alltag mit Freude umzusetzen. Damit die Ergotherapie ihre Wirkung zeigen kann, ist die tatkräftige Unterstützung aller Beteiligten gefragt. Ein sensibler Umgang und ein abwechslungsreich gestalteter Alltag sorgen auf geistiger und körperlicher Ebene für Auslastung und Inspiration.

Lokale Vibrationstherapie in der Ergotherapie für Kinder

Viele Ergotherapeuten arbeiten heute in unterschiedlichen Anwendungsbereichen mit dem unterstützenden Einsatz von NOVAFON Vibrationsgerät , und dieser hat sich auch in der Behandlung von Kindern mit Defiziten erfolgreich bewährt. Ob Einschränkungen der Bewegungs-, Konzentrations- und Leistungsfähigkeit oder motorische Störungen, durch die intrazelluläre Wirkung der Schallwellen werden Nervenzellen stimuliert und deren Stoffwechsel verbessert. Dies wirkt sich äußerst positiv auf die motorischen Abläufe aus, normalisiert das Schmerzempfinden und stärkt das Körpergefühl. Unter Anleitung des Ergotherapeuten können Eltern bei ihrem Kind ein Vibrationsgerät auch zuhause anwenden, um die Erfolge der Behandlung zusätzlich zu verbessern.

Wenn Sie ein NOVAFON Vibrationsgerät kaufen möchten, finden Sie hier unsere Produkte. Ihre Zufriedenheit ist uns sehr wichtig, deshalb bieten wir Ihnen eine 30 Tage Geld-zurück-Garantie, falls das NOVAFON nicht Ihren Erwartungen entsprechen sollte.

_

Entdecken Sie die vielseitigen Anwendungsmöglichkeiten von NOVAFON. Wir bei NOVAFON ermöglichen vielen Menschen den Zugang zu einer Behandlung, die eine Vielzahl von Symptomen gesundheitlicher Beschwerden lindert, dadurch die Lebensqualität steigert und hilft, den Alltag besser zu meistern. Die sanften Vibrationen der NOVAFON Schallwellengeräte tragen dazu bei, Schmerzen zu reduzieren sowie die Folgen eines Schlaganfalls zu lindern. Sowohl bei altersbedingten Gelenkerkrankungen als auch bei muskulären Problemen schafft die lokale Vibrationstherapie Abhilfe. Die Marke NOVAFON ist Botschafter der lokalen Vibrationstherapie für Qualität und Verlässlichkeit. Unsere bewährten Therapiegeräte sind „Made in Germany“ und nach DIN ISO 13485 als Medizinprodukte der Klasse IIa vom TÜV SÜD zertifiziert. 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel