• -20% AUF GERÄTE
  • -10% AUF PRAXIS AUSSTATTUNGEN
Angebote in:
Angebote noch:

Mit NOVAFON die Losgelassenheit des Pferdes unterstützen

Läuft dein Pferd beim Reiten aus dem Takt oder bewegt es sich spürbar unsicher? Ist das Schwingen durch einen festen Rücken vermindert? Spürst du eine allgemeine Steifheit oder muskuläres Spannen in einer bestimmten Gangart? Reagiert dein Pferd nicht wie gewohnt auf deine Hilfen? All das sind Anzeichen dafür, dass es Unterstützung braucht, um seine Losgelassenheit zurückzugewinnen. 

Mangelnde Losgelassenheit äußert sich im schlimmsten Falle durch Überdominanz. Steigen, Buckeln oder Verweigern weisen deutlich darauf hin, dass das Pferd blockiert ist. Das kann gefährlich für Tier und Reiter:in werden. – Höchste Zeit zu intervenieren. Die Ursachen für das Klemmen sind vielfältig. Häufig liegen Muskelverspannungen zugrunde oder sind zumindest die Folge der verminderten Lockerheit. Die lokale Vibrationstherapie mit NOVAFON kann helfen, die Losgelassenheit zu fördern und die harmonische Interaktion zwischen Pferd und Reiter:in wiederherzustellen.

Losgelassenheit – der Schlüssel zu gesunderhaltendem Reiten

Losgelassenheit ist nicht umsonst einer der wichtigsten Punkte der Ausbildungsskala. Losgelassene Pferde sind nicht nur leistungsfähiger während des Trainings – sie fühlen sich wohl, sind lernwillig und arbeiten motiviert am gemeinsamen Trainingserfolg mit. Doch nur, wenn die Muskeln des Tieres unverspannt arbeiten und die Bewegungsabläufe harmonisch sind, kann es gut an den Hilfen der Reiter:innen gehen, sich unproblematisch anlehnen und den Rücken hergeben.

 angespanntes Pferd

So nicht: das Pferd ist angespannt, tritt nicht unter den Schwerpunkt und verweigert die Biegung

Ob ein Pferd losgelassen ist, erkennen erfahrene Reiter:innen an seiner physiologischen Haltung  – und daran, dass es angenehm zu sitzen ist. Damit Tier und Mensch ein gleichermaßen positives Reiterlebnis haben, muss die gesamte Anatomie und Biomechanik des Pferdes in Balance sein. Das ausgeglichene An- und Entspannen der Muskeln, fließende und schwingende Bewegungen, die bereitwillige Dehnung und viele weitere Faktoren sorgen dafür, dass das Reiten für Pferd und Reiter:in gesund ist. Neben der körperlichen ist auch die mentale Losgelassenheit essenziell, um das Pferd adäquat zu gymnastizieren und körperlich optimal fördern zu können. Hat dein Pferd einen entspannten Gesichtsausdruck, schnaubt es zufrieden ab und wippt es interessiert mit den Ohren? Wenn diese Indikatoren für innere Gelassenheit und Zufriedenheit ausbleiben, braucht das Pferd deine Hilfe, damit es seine Losgelassenheit wiedererlangen kann.

Um das Tier auf gesunde Weise zu trainieren, ist eine sinnvoll aufgebaute Lösungsphase in jedem Falle unerlässlich. Und für Pferde, die klemmen und spannen, ist sie das A und O. 

losgelassenes Pferd

So ist es richtig: Das Pferd läuft gut an den Hilfen und tritt fleißig im Schwerpunkt.

Die natürliche Lösungsphase mit dem NOVAFON verkürzen

Losgelassenheit entwickelt sich in der Lösungsphase. Daher ist diese selbst bei grundsätzlich lockeren und gut gymnastizierten Pferden wichtiger einleitender Bestandteil einer jeden Trainingseinheit. Vor Beginn der Arbeitsphase sollte das Lösen so lange durchgeführt werden, bis ein erkennbar entspanntes Verhalten einsetzt. Das zeigt sich unter anderem daran, wie das Pferd die Zügel aus der Hand kaut. Um allerdings die Konzentration und die Kapazitäten zum Erlernen neuer Ausbildungsschritte nicht zu stark zu beanspruchen, ist es sinnvoll, die Lösungsphase nicht zu lange auszudehnen.

Das NOVAFON kann helfen, die Lösungsphase zu verkürzen, indem es die Muskulatur des Tieres wahlweise lockert oder aktiviert. Seine Schallwellen dringen bis zu mehr als 6 Zentimeter tief in das Gewebe ein und lösen dort ganz gezielt Verhärtungen und schmerzhafte Blockaden. Je nach Gerätemodell sind bis zu 3 Frequenzbereiche wählbar: Bei 100 Hertz (Hz) werden Schmerzen gelindert, im 75 Hz-Bereich werden Muskeln aktiviert und bei 50 Hz setzen Entspannung und Regenerationsprozesse ein. Zudem sorgen 3 verschiedene Intensitätsstufen von sanft bis stark dafür, dass die Behandlung individuell an die Bedürfnisse des Pferdes angepasst werden kann. Seine variablen Einstellungsmöglichkeiten und die einfache Handhabung machen das NOVAFON zum Allrounder in der Tiertherapie – neben dem Aufwärmen eignet es sich auch zum Abkühlen nach der Trainingseinheit

Die NOVAFON-Wirkweise überzeugt nicht nur Tiertherapeut:innen, sondern auch passionierte Reiter:innen: 

Nach der Testphase mochte ich mich wirklich nicht mehr trennen und das NOVAFON ist endgültig bei uns eingezogen. Die Behandlung vor dem Reiten ist mittlerweile eine liebgewonnene Routine geworden und Sam "dankt" es mir mit entspanntem Abschnauben und einer kürzeren Lösungsphase beim Reiten.

– Influencerin und NOVAFON-Anwenderin Anja Fee & Haflinger Sam –

Da Pferde die schonende Behandlung mit dem NOVAFON allgemein als sehr angenehm und entspannend empfinden, betrachten sie es als besondere Streicheleinheit:

Beim Pferd nutze ich es zum Aufwärmen und als Entspannung/Quality Time, um sie zu verwöhnen. Meine Stute läuft sogar deutlich besser, seitdem ich die Behandlung angefangen habe.

– NOVAFON-Anwenderin E. –

Tipp: Sind Reiter:innen selbst nicht locker, kann sich auch das Pferd nicht lösen. Die NOVAFON-Therapie wirkt nicht nur beim Tier, sondern auch beim Menschen. Erlaube dir auch selbst einmal eine Auszeit und wende das leicht zu reinigende NOVAFON am eigenen Körper an.

Die Ursachen mangelnder Losgelassenheit mit dem NOVAFON behandeln

Läuft das Pferd spannig, kann das vielfältige Gründe haben. Die Losgelassenheit kann blockiert sein, wenn das Pferd krank ist, die Hilfen falsch ausgeführt werden oder die Ausrüstung schlecht sitzt. Die Folge: Verspannungen und Muskelblockaden. Oft sind muskuläre und fasziale Dysbalancen auch der Auslöser des Klemmens. Hier kann die regelmäßige Behandlung mit NOVAFON zu einer Verbesserung führen:

Nimmt das Pferd aufgrund von Muskel, Faszien- und Gelenkblockaden und den daraus resultierenden Schmerzen eine Schonhaltung ein, können die sanften Vibrationen die Muskeln lockern, die Durchblutung fördern und die Regeneration des Gewebes unterstützen. Ob Druckschmerzempfindlichkeit im Bereich der Sattel- und Gurtlage, Kniesymptomatiken, nachlassende Tragkraft der Hinterhand oder eine verspannte Kiefermuskulatur – in der NOVAFON-App und dem NOVAFON-Anwendungsbuch für den Veterinärbereich findest du wertvolle Tipps, um unterschiedliche Beschwerdebilder beim Pferd gezielt zu behandeln und ihm wieder zu entspannter Losgelassenheit zu verhelfen.

TIPP: Expertin Ingrid Klimke zum Thema „Lösungsphase und Losgelassenheit“

Auch Reitmeisterin und Olympiasiegerin Ingrid Klimke setzt auf die Wirkung von NOVAFON. Als Expertin gibt sie ihr Wissen in Seminaren weiter. Erfahre in den folgenden Videos, wie du die Lösungsphase optimal gestalten kannst:

https://www.youtube.com/watch?v=dfZR13DyYWc
https://www.youtube.com/watch?v=pcCxBFjLsyQ 

Möchtest Du das NOVAFON testen? Entdecke die Vorteile für dein Perd.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.